Meine Wahlkreiszeitung Weiterlesen »

Meldung:

20. Juli 2016

Bas und Özdemir: Mitmachen beim Medienpreis des Deutschen Bundestages

Die SPD-Bundestagsabgeordneten Bärbel Bas und Mahmut Özdemir rufen JournalistInnen aus Duisburg zum Mitmachen beim „Medienpreis Politik des Deutschen Bundestages“ auf.

Der Preis würdigt publizistische Arbeiten der verschiedensten Medien, die zur Beschäftigung mit dem Parlamentarismus anregen und zu einem tieferen Verständnis parlamentarischer Praxis beitragen. Die Auszeichnung ist mit 5.000 Euro datiert. Der eingereichte Beitrag muss zwischen 1.10.2015 und 30.09.2016 erschienen sein. Die Auswahl erfolgt durch eine Fachjury aus sieben JournalistInnnen.

Einsendeschluss: 7. Oktober. Weitere Informationen gibt es unter:

Medienpreis des Bundestages

Meldung:

19. Juli 2016
Mahmut Özdemir und Bärbel Bas

MS Wissenschaft 2016 – 2017 „Meere und Ozeane“

Die SPD-Bundestagsabgeordneten Bärbel Bas und Mahmut Özdemir rufen zur Entdeckungsreise durch die Welt der Meere und Ozeane auf der MS Wissenschaft auf. Zum Wissenschaftsjahr 2016/2017 „Meere und Ozeane“ hat das Bundesministerium für Bildung und Forschung die MS Wissenschaft auf Reise durch die Binnenflüsse Deutschlands geschickt. Vom 20.08.16 bis zum 23.08.16 wird die MS Wissenschaft in Duisburg-Ruhrort ankern.

Bei der MS Wissenschaft handelt es sich um ein umgebautes Binnenfrachtschiff mit einer Ausstellungsfläche von 600 Quadratmetern, auf dem die Bedeutung der Meere und Ozeane für das Klima, deren Rolle als Rohstoffquelle und die vielseitige Arbeit von Forscherinnen und Forschern dargestellt wird. Dabei steht auch die Frage im Vordergrund, wie die Meere sinnvoll zu schützen und zu nutzen sind.

Meldung:

18. Juli 2016
Mahmut Özdemir und Bärbel Bas

Starke Unterstützung des Bundes ab 2018 – Duisburg wird dauerhaft um 33 Millionen Euro entlastet!

"Mit rund 33 Millionen Euro wird Duisburg ab dem Jahr 2018 durch den Bund entlastet", teilen die SPD-Bundestagsabgeordneten Bärbel Bas und Mahmut Özdemir mit. Dies geht aus ersten Berechnungen der NRW-Landesregierung hervor, die den Bezirksregierungen jetzt vorgelegt wurde.

„Die SPD zeigt sich wieder mal als starker und verlässlicher Partner der Kommunen. Mit der dauerhaften jährlichen Entlastung wird ein zentrales Versprechen des Koalitionsvertrages umgesetzt, für das die SPD lange gekämpft hat“, so die Duisburger Abgeordneten.

Meldung:

16. Juli 2016

Bas und Özdemir: Gute Chancen für RRX und modernen Lärmschutz

Über den heute bekannt gewordenen ersten Kabinettsentwurf des Bundesverkehrswegeplans 2030 freuen sich die SPD-Bundestagsabgeordneten Bärbel Bas und Mahmut Özdemir: „Der 6-gleisige Ausbau des Rhein-Ruhr-Express zwischen Düsseldorf-Kalkum und Duisburg HBF ist jetzt in der höchsten Priorität eingestuft. Das ist eine sehr gute Nachricht für Duisburg.“

Meldung:

12. Juli 2016
Mahmut Özdemir und Bärbel Bas

„Tage der Begegnung“ im Deutschen Bundestag

Die SPD-Bundestagsabgeordneten Bärbel Bas und Mahmut Özdemir rufen junge Menschen aus Duisburg im Alter von 18 bis 28 Jahren zum Mitmachen bei den „Tagen der Begegnung“ auf.

Die „älteste fraktionsübergreifende Initiative“ findet vom 21. bis 23. September 2016 im Deutschen Bundestag unter Schirmherrschaft des Bundestagspräsidenten Norbert Lammert statt. Seit 1985 lädt ein überkonfessioneller Kreis von Abgeordneten zu dieser Veranstaltung mit Referaten, Workshops und Gesprächen ein. Spitzenpolitiker, Journalisten, Wissenschaftler und Unternehmer denken nach über Glauben und Werte und stellen sich der Diskussion mit den etwa 180 TeilnehmerInnen.

Weitere Informationen gibt es unter www.tage-der-begegnung.eu. Interessierte können sich gerne in den Wahlkreisbüros von Bas und Özdemir melden: baerbel.bas.wk@bundestag.de oder mahmut.oezdemir@bundestag.de. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt.

Sitemap